Gunther führt aufgrund der vielseitigen Erfahrungen und Herausforderungen in seinem Leben, stark aus seinem Herzen heraus und mit großem Mitgefühl. Es gelingt ihm, die in ihm wohnende männliche Weisheit und Güte durch seine eigenen Prozesse immer mehr in sein Wirken zu integrieren.

Durch seine klare Direktheit wie er auf ein Ziel zugeht, inspiriert er Kurs TeilnehmerInnen und KundInnen gleichermaßen. Indem er zeigt, dass man einfach die Hindernisse aus dem Weg räumen kann, leitet er an, wie man schnell und direkt seine Ziele erreicht.

Dieser verwurzelte und erdige Zugang, ermöglicht ihm die Klarheit auch auf das Spirituelle zu richten und sich der Mystik zu öffnen. Das Wahrnehmen der Momente, wo sich das Bewusstsein ausdehnt bringt Gunther in die Nähe der verinnerlichten Erkenntnis, Spirit und mit allem verbunden zu sein. Diese Ebene bringt er auch in Prozesse herein, in der sich diese dann mit der universellen Kraft wie von selbst lösen können.

Freundschaft ist für Gunther essentiell und hat für Ihn durch POV eine neue umfassende Bedeutung bekommen. Der Ansatz, alle mit den Augen eines Freundes zu sehen, erlaubt ihm aus sich herauszugehen, vor nichts zurückzuschrecken, verfügbar zu sein und da zu bleiben, wenn er gebraucht wird. Diese Bereitschaft, gepaart mit Gunther´s humorvoller Freude, bildet das sichere Fundament für Lösungen bei KlientInnen und TeilnehmerInnen.

Mit vollem Enthusiasmus führen Gunther und seine Frau und POV Trainer Kollegin Conny, ihr gemeinsames Unternehmen und Herzens-Projekt „connected empowers dreams“ Wie der Name schon sagt, geht es um die Verbindung, die Träume ermächtigt, wahr zur werden.

Die Verbindung steht im Zentrum der Partnerschaft von Conny und Gunther- in Ihrer Ehe, in der Verbindung des Weiblichen und Männlichen und in Ihrer Arbeit also auch gegenüber Ihren FreundInnen – den KundInnen.

Sie geben Seminare und bieten Ausbildungen und Coachings für Einzelpersonen, Paare, Familien und Unternehmen an – jeder für sich und gemeinsam.

Translate »